Grund- und Mittelschule Hohenwart
Fit für's Leben

Bundesweiter Vorlesetag

Am 18. November 2022 fand der Bundesweite Vorlesetag statt. Daran beteiligte sich in diesem Jahr auch die Grundschule Hohenwart.
Die Förderung der Lesekompetenz stellt eine zentrale gesamtgesellschaftliche Aufgabe dar, weshalb sie auch im LehrplanPLUS fest verankert ist. Ein zentrales Element der Leseförderung bildet dabei das Vorlesen, denn es ist für die Entwicklung von Kindern ganz wesentlich:
Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, lernen leichter Lesen, verfügen über einen größeren Wortschatz und sind erfolgreicher in Schule und Beruf.
Der Bundesweite Vorlesetag möchte auf diese große Bedeutung des Vorlesens aufmerksam machen.
Für diese Aktion konnten wir 18 freiwillige Vorleser*innen gewinnen. Neben dem Bürgermeister Herrn Haindl, einigen Mitgliedern des Elternbeirates sowie Frau Hermann von der Bücherei, stellten sich auch ehemalige Kolleg*innen und Bürger*innen aus Hohenwart zur Verfügung und lasen eine Schulstunde lang den etwa 190 Grundschülern vor.
Mit sehr großer Begeisterung lauschten die Kinder bekannten Klassikern wie "Pippi Langstrumpf", "Max und Moritz" oder "Oh, wie schön ist Panama", aber auch neuere Werke wie "Ixi und die Gipfelstürmer" oder "Frieda, die kleine Waldhexe" waren mit dabei.
Die Kinder und die Schule bedankten sich zum Abschluss mit einem kleinen Geschenk bei den Vorleser*innen und hoffen auf eine baldige Fortsetzung der Aktion.
Text und Fotos: Eva Soier

Bundesjugendspiele

Am Dienstag, den 19.07.22, fanden an unserer Schule für alle Jahrgangsstufen die Bundesjugendspiele statt. Die Kinder konnten sich im Springen, Hürdenlauf sowie im Weitstoßen messen. Den Ausdauerlauf absolvierten die Kinder zuvor im Sportunterricht.
Die Schülerinnen und Schüler waren motiviert und zeigten sportlichen Ehrgeiz, der in der Siegerehrung am 28.07.22 belohnt wurde.
Text: Tamara Janitschek, Fotos: GMS Hohenwart



Kreisfinale Leichtathletik 2022

Mit viel Vorfreude und voller Motivation nahmen die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten der Grundschule Hohenwart am 22.07.2022 am Kreisfinale der Leichtathletik in Pfaffenhofen teil.
Je drei Mädchen und Jungen der 4. Klassen bewiesen ihr Können im Springen, Werfen und Sprinten und traten dabei gegen die Mannschaften der anderen Grundschulen des Landkreises an. Insgesamt belegten sie dabei den 8. Platz.
Text: Tamara Janitschek, Fotos: GMS Hohenwart

 




Spendenlauf 2022

Am Freitag, den 27.05.2022, fand an der Grund- und Mittelschule Hohenwart ein Spendenlauf nach dem Motto „Kinder laufen für Kinder“ statt. Die Schüler konnten mithilfe von selbst gesuchten Sponsoren Geld sammeln um damit andere Kinder zu unterstützen. Das gemeinsame Ziel war es vor allem ukrainischen Kindern Hilfe zukommen zu lassen. Insgesamt 13 Schulklassen, 8 Lehrer und Lehrerinnen, 3 Mitglieder des Elternbeirates und auch die Bürgermeister von Hohenwart Jürgen Haindl und Waidhofen Josef Fuchs sowie die Rektorin Patricia Häuslinger (Foto unten rechts) nahmen an diesem Lauf teil. Insgesamt wurden 1911 Runden gelaufen und damit eine Gesamtsumme von 12548,57€ erreicht. Als Klassensieger setzten sich in der Grundschule die Klasse 4a (Foto unten links) und in der Mittelschule die Klasse 8a mit im Schnitt 8 Runden pro Schüler innerhalb von 15 Minuten durch.
Die Grund- und Mittelschule Hohenwart bedankt sich für die rege Teilnahme und Unterstützung, für das Engagement der Schulkinder und für die große Spendenbereitschaft der Eltern bzw. Familienangehörigen der Schülerinnen und Schüler, des Elternbeirats, der Schulverbandsgemeinden sowie der örtlichen Banken.
Text: Tamara Janitschek Fotos: GMS Hohenwart


Malwettbewerb 2022

Eine schöne Abwechslung vom Schulalltag erlebte die ganz Schulgemeinschaft. Der diesjährige Malwettbewerb ist beendet und alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen warteten schon gespannt auf die Siegerehrung. Heuer stand der Wettbewerb unter dem Motto: "Was ist schön?". Die Schirmherrschaft übernahm die Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte. Herr Norbert Franz moderierte mit kräftiger Stimme und ohne Mikrofon die Preisverleihung. Alle Kinder aus der Grundschule, die mit dem 1. oder 2. Preis bedacht wurden, erhielten Sachpreise. Die Kinder aus der Mittelschule durften sich über Kinogutscheine freuen. Die Siegerbilder wurden ausgiebig beklatscht und man freute sich mit den Gewinnern und Gewinnerinnen. Herzlichen Glückwunsch!